Durchgangsprüfer CONTITEST 505


Durchgangsprüfer CONTITEST 505

Artikel-Nr.: 0500
64,51
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Frühere Bezeichnung TESTOFON 505

Mit Durchgangsprüfern kann man schnell und sicher prüfen, ob ein Bauteil, eine Leitung oder ein Gerät Strom fließen lassen kann oder nicht. Unsere Durchgangsprüfer zeigen Durchgang optisch (LED) und akustisch (Lautsprecher) an. Dabei ist die akustische Signalisierung die Wichtigste. Der hörbar Frequenzgang verläuft dabei umgekehrt proportional zum prüfenden Widerstand. Je größer der Widerstand um so niederer der hörbare Ton. Selbst wenn die Verbindung nur den Bruchteil einer Sekunde besteht, wie es bei unterbrochenen Leitungen mit Wackelkontakt oft der Fall ist, wird dieses direkt signalisiert. Wechselnde Übergangswiderstände an Schaltern und Steckverbindern können ohne Beobachtung eines Zeigers oder einer trägen Digitalanzeige akustisch dargestellt werden.

Besondere Eigenschaften des CONTITEST® 505:

Speziell für den Elektroanlagenbau wurde dieser Durchgangsprüfer entwickelt, mit seinem niederohmigen (0 bis 100 Ohm) Prüfbereich ist ein Widerstandsunterschied von 1 bis 2 Ohm deutlich hörbar. Dabei ist es möglich, eine Schützspule von einem Schaltkontakt eindeutig zu unterscheiden. Ganz wesentlich in diesem niederohmigen Prüfbereich ist auch die Erkennung von niederohmigen Übergangswiderständen, die bei hoher Leistung dann einen entsprechenden Spannungsabfall zur Folge haben, und damit die Entstehung von hohen Temperaturen an Schalt- oder Steckelementen verbunden ist. Selbst Fett- oder Staubschichten auf Kontakflächen lassen sich erkennen. Der zweite Prüfbereich von 0 bis 10 kOhm ermöglicht alle anderen Durchgangsprüfungen in Schaltanlagen oder auch in der Elektronik.

Mit allen CONTITEST®-Durchgangsprüfern ist es möglich, passive und aktive elektronische Bauteile wie Kondensatoren, Dioden, Spulen, Transformatoren, Gleichrichter, Transistoren oder auch ganze Baugruppen zu prüfen. Eine häufig praktizierte Prüfmethode ist die Vergleichsprüfung. Dabei werden im Wechsel wissentlich intakte und das vermutlich defekte Bauteil geprüft. Somit lassen sich oft Fehler wie Unterbrechungen, Verbindungen, Vertauschung oder auf Leiterplatten durchgebrannte Leiterbahnen erkennen.

 

 

Gegenüberstellung der CONTITEST®-Modelle mit ihren technischen Daten:
Modell: 501 503 505 516
      low hi  
Durchgangsprüferbereich: 0-1,5 MΩ 0-1,5 MΩ 0-100 Ω 0-10 kΩ 0-200 MΩ
Prüfspannung max.: 4,2 V
Prüfstrom max.: 2 mA 2 mA 5 mA 5 mA 70 µA
Tonumfang: 0,04-1 kHz 0,04-1 kHz 0,04-1,2 kHz 0,04-1 kHz 0,04-1,5 kHz
Lautstärke laut/leise: möglich möglich nicht möglich nicht möglich nicht möglich
Spannungsprüfer AC/DC: nicht möglich möglich nicht möglich nicht möglich nicht möglich
Warnanzeige >60 V AC/DC: nicht möglich möglich nicht möglich nicht möglich möglich
Polaritätsanzeige: nicht möglich möglich nicht möglich nicht möglich nicht möglich
Spannungsfest bis: 250 V AC/DC
Spannungsfest kurzzeitig: 420 V AC/DC
Lieferumfang: Prüfgerät, Batterien (3x Micro AAA), Bedienungsanleitung
Diese Kategorie durchsuchen: Durchgangsprüfer